DIE

ZEIT LÄUFT

GEGEN UNS

Video abspielen

GEMEINSAME AKTIVITÄTEN

Unternimm etwas mit der Gruppe. Triff dich mit Gleichgesinnten Frauen und sei endlich frei.

KINDERFREUNDLICH

Du hast Kinder? Kein Problem, bring sie mit. Zusammen mit den anderen Kindern ist unsere Gruppe ein idealer Ort.

ANTI MOBBING

Du bist einsam und wurdest gemobbt? Dann komm zu uns, wir sind für immer dich da.

ZUSAMMENHALT

Bei uns ist kein Platz für Neid und Zickenkriege. Nur zusammen können wir uns und unseren Kindern sichere Orte aufbauen.

PREPPERIN GRUPPE

Herzlich Willkommen

Wir freuen uns, dass Du uns und unsere Seite gefunden hast. Du interessierst Dich für Preppen oder allgemein das Thema Sicherheit in Bezug auf Dich und Deine Familie. Das ist prima, denn hier bist Du genau am richtigen Ort. Durch die Corona Pandemie und den Überflutungen 2021 ist das Thema Sicherheit und vor allem das vorbereitet sein in Krisensituationen wichtiger als je zuvor. Frauen, die sich untereinander vernetzen und sich gegenseitig helfen sind erstaunlicherweise eine echte Seltenheit. Du möchtest das ändern? Dann wird Dich unsere Gruppe begeistern. Wir möchten genau Frauen wie Dich ansprechen und mit Dir zusammen etwas Großartiges schaffen.

Frauen wie Du sind es gewohnt, selbstständig zu denken, zu handeln und damit auch selbst die Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen. Deshalb möchtest Du auch den Bereich Deines Lebens selbstverantwortlich gestalten, in dem es am Ende um das Überleben gehen könnte. Vielleicht hast Du schon Erfahrungen mit anderen Prepper-Gruppen gemacht und dabei auch den einen oder anderen Macho kennengelernt, der am Ende immer alles besser weiß.

Gefallen hat Dir das wahrscheinlich nicht. Gefallen hat es Dir auch nicht, in den klassischen Prepper-Gruppen nur als nützliches oder attraktives Beiwerk der männlichen Protagonisten wahrgenommen zu werden. Es wäre auch nicht verwunderlich, wenn Du in gemischten Survival-Gruppen viele negative Emotionen und Ausbrüche wie Eifersucht, Anmache oder Aggressionen erlebt hättest. Wir kennen diese Problematiken und haben uns deshalb für eine alternative Form entschieden.

Werde jetzt Teil unser Prepperin-Gruppe und gestalte eine überlebensfähige Community für Frauen. In unserer Survival-Gruppe laufen die Dinge etwas anders als in typischen gemischten Gruppierungen:

icon

Du wirst Teil einer starken Gemeinschaft. Wir können uns alle aufeinander verlassen, lassen niemanden zurück und niemanden im Stich.

icon

Du kannst Dich mit gleichgesinnten Frauen austauschen und einen sicheren Ort für Deine Kinder schaffen.

icon

Du gewinnst Freundinnen dazu die mit Dir durch dick und dünn gehen.

icon

Du arbeitest daran mit, eine eingespielte Gruppe zu schaffen, die auch in extremen Situationen überlebensfähig ist.

icon

Finde Freundinnen fürs Leben! Nie wieder alleine sein ist unsere Philosophie. Lästern und andere unterdrücken oder zu erniedrigen ist bei uns verboten und führt zum Rauswurf.

Auch das schwächste Glied in der Kette kann dir eines Tages das Leben retten.

In diesem Gruppeninternen Frieden liegt unsere Macht! Alle werden mit Respekt und auf Augenhöhe behandelt.

Fragen und Antworten

Doch einige wenige gibt es. Als Gründer der Gruppe gehöre ich zu diesen wenigen Männern. Da ich viel in der Welt herumgekommen bin, habe ich vieles gesehen und erlebt. Gutes wie schlechtes. Meine Erlebnisse haben mich davon überzeugt, dass Überleben nicht immer einfach ist und dass man eine starke Gemeinschaft zum Überleben braucht. Unabhängig vom Survival Gedanken habe ich in der Vergangenheit zwei gemischte  Gruppen erfolgreich aufgebaut. Beide Male habe ich festgestellt, dass es keine optimalen Orte für Frauen waren. Männer begreifen sich in diesen Gruppen schnell als Anführer, um die Frauen zu beeindrucken. Eifersucht, Handgreiflichkeiten und Intrigen sind an der Tagesordnung. Wenn ich ehrlich bin, würde ich keiner Frau raten, bei diesen Gruppen mitzumachen. Diese Erkenntnis hat mich unter an anderem dazu bewogen beide Gruppen zu verlassen.

Du fragst dich jetzt sicher, warum ein Mann eine Gruppe für Frauen aufbaut, richtig?

Die Antwort ist einfach. Ich habe eine Tochter. Mir ist an Orten gelegen, an denen sich Frauen organisieren und füreinander da sind. Sie bilden eine starke Gruppe und stehen auch in Krisenzeiten füreinander ein. Ich liebe meine kleine Tochter mehr als mein Leben. Sie ausschlaggebende Punkt für diese Mission. Ich möchte sie schützen und für sie einen Zufluchtsort schaffen, in dem sie jederzeit sicher ist. Auch in Zukunft.

Möchtest Du dasselbe für Dich und Deine Kinder? Dann komm zu uns und werde Teil meiner Vision.

Wir erheben einen Montagsbeitrag von 89 EUR. Von diesen Beträgen bestreiten wir die erforderlichen Kosten für unsere Internetauftritte, die Entwicklung des Mitgliederbereiches, das Marketing, sowie den späteren Kauf von Immobilien, die wir für unsere Gruppe nutzen werden. Der Mitgliedsbeitrag hält ein  die Anzahl von Fakeanmeldungen klein. Aus dem gleichen Grund wird auch nach Deiner Anmeldung einen Fakecheck gemacht. Nach Zahlung und bestandenem Fakecheck erhältst Du Zugang zur Community.

Männer und Fakes bekommen keinen Zugang und auch keine Rückerstattung jeglicher Zahlungen.

Nein, wir setzen keine besonderen Fähigkeiten voraus. Die Gruppe ist auch kein Ort, an dem Du etwas beweisen musst. Du solltest allerdings ehrlich und zuverlässig sein. Diese beiden Eigenschaften schätzen wir sehr hoch ein. Wir dulden weder Mobbing noch Lügen. Wer sich so verhält, muss die Gruppe direkt verlassen. Wir möchten mit Dir zusammen etwas Einzigartiges aufbauen. Ein Ort, an dem sich alle von uns wohlfühlen.

Wenn Du unsicher oder schüchtern bist, in Deinem Leben ständig unterdrückt worden bist, beweisen wir Dir das es Menschen gibt, auf die Du Dich verlassen kannst!

Allgemein dulden wir keine männlichen Neuzugänge. Auf 50 Frauen darf bei uns maximal ein Mann kommen. Dieser wird von der Gruppe per Abstimmung gewählt, wenn er für die Gruppe einzigartige und unverzichtbare Fähigkeiten mitbringt. Solltest Du als Frau einen Mann vorschlagen, bürgst Du für ihn. Das bedeutet, dass Ihr beide aus der Gruppe ausgeschlossen werdet, wenn er sich nicht angemessen verhält.

Welche Männer dürfen noch in unsere Gruppe?

Wir machen Ausnahmen bei Euren Vätern, die über 70 sind und sich mit unserer Zielvorstellung identifizieren können. Ebenso darf Dein Sohn unter 18 mit Dir zusammen an den Treffen teilnehmen. War er dann in der Vergangenheit oft mit Dir zusammen in der Gruppe, kann er nach Abstimmung und ohne Bürgin nach Vollendung des 18. Lebensjahres selbst in der Gruppe Mitglied werden. Wir betrachten die Söhne hier als in die Gruppe hineingeboren, um es einmal bildlich auszudrücken.

Nein, denn wir wollen mittelfristig überall Treffpunkte für unsere Gruppe schaffen, in der sich kleine Ortsgruppen zusammenfinden können. Gedacht sind hier Immobilien in der Natur. Jahrestreffen werden wir in einem großen Rahmen abhalten, damit die Ortsgruppen nicht auseinanderdriften und das übergeordnete Gemeinschaftsgefühl behalten. Unsere Online Community ist dafür da, uns laufend überregional auszutauschen.

Es geht bei dieser Gruppe nicht um eine Kündigung. Wir sind auch keine Sekte die Dich bei einem Ausstieg verfolgt und unter Druck setzt. Fühlst Du Dich bei uns nicht mehr wohl oder kannst Du Dich nicht mehr mit unseren Zielen identifizieren, steht es Dir frei jederzeit die Gruppe verlassen. Du informierst uns darüber, und wir löschen Deinen Account vollständig mit allen zur Verfügung gestellten Daten. Eine Rückerstattung jeglicher Zahlungen ist nicht möglich.

Meinungen

Weiblicher Prepper
FERNANDA
Studentin
"Ich bin über die Doomsday Facebook Seite auf diese tolle Gemeinschaft gestoßen. Ich komme aus Venezuela, kann aus eigener Erfahrung bestätigen wie schnell die Stimmung umschlägt und jeder auf sich alleine gestellt sein kann. Wer weiß wie weit es in Deutschland kommen kann."
Prepper Dating
MONIKA
Inluencerin
"Wenn ich sehe zu was Menschen alles in der Lage sind, ist es nur eine Frage der Zeit bis alles eskaliert. Vor allem als Frau lebt man im Chaos besonders gefährdet. Gut vorbereitet zu sein ist für mich das wichtigste."
Prepper Mutter
SYLVIA
Krankenschwester
"Ich bin Mutter von zwei wundervollen Kindern. Die beiden unvorbereitet dieser Welt auszusetzen ist ein Alptraum. Jeder der bis drei zählen kann, sollte sich alle Maßnahmen ergreifen und sich nicht auf "unsere" Regierung verlassen. Eine solche Gruppe ist für mich die Basis. "
Überleben im Winter
VICKY
Digitale Nomadin
"Ich finde es wirklich Klasse, das sich Frauen untereinander vernetzen und die üblichen "Checker" wegbleiben müssen. Für meine Kinder eine perfekte Sache, fernab des leider alltäglichen "Ghetto Alltags" unbeschwert eine schöne Zeit zu haben."
© Paranoia Web Solutions 2017-2021 | Caracas | Venezuela
Scroll to Top